Baustoff-Recycling hat in Österreich Tradition – seit 27 Jahren bemüht sich der BRV im Einvernehmen mit der Umweltbehörde, Bauträgern und Bauverwaltung und natürlich mit der Bau- und Recycling-Wirtschaft vorteilhafte Lösungen zur optimalen Verwertung von Recycling-Baustoffen zu finden. Die Richtlinie für Recycling-Baustoffe stellte schon 1990 den Stand der Technik dar, die Recycling-Baustoffverordnung wurde durch das Mitwirken des BRV und durch die Novellierung 2016 zu einem tragfähigen Instrument. Österreich hat als eines der wenigen Länder Europas eine europäisch notifizierte Verordnung, die Recycling-Baustoffen ein Abfallende aufgrund der hohen Qualität zugesteht.

Recycling-Baustoffe sind Baustoffe der ersten Wahl – neben der bautechnischen Prüfung (die ident mit anderen Baustoffen ist) wird zusätzlich die Umweltverträglichkeit testiert: Ein Plus für den Bauherrn! Neben den Recycling-Baustoff-Produkten, die uneingeschränkt überall dort, wo Baustoffe Verwendung finden sollen, eingesetzt werden können gibt es sieben weitere Qualitäten, die auch den hochwertigen Einsatz bspw. in Beton oder Asphalt ermöglichen. Der BRV steht für über 80 Mitgliedsbetriebe und über 120 Anlagen – er ist DER Verband, der sich um die Kreislaufwirtschaft mineralischer Produkte im Bauwesen kümmert. Zögern Sie nicht, Informationen über uns zu beziehen – wir haben für jede(n) die richtige Infobroschüre und stehen gerne telefonisch/per E-mail/persönlich für Sie zur Verfügung!