Mitgliederinformation 6/2018 – Vorinformation Merkblatt Zwischenlager für Baurestmassen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Der Österreichische Baustoff-Recycling Verband möchte Sie über das neue BRV-Merkblatt „Zwischenlager für Baurestmassen“ informieren, welches nächste Woche neu aufgelegt werden wird.

Der Anwendungsbereich des Merkblattes richtet sich an die Errichtung und den Betrieb von Zwischenlagern für mineralische und ausgewählte nicht mineralische Abfälle aus den Bau- und Abbruchtätigkeiten.

Es soll Unternehmen, Bauherren, Planern und Behörden als einheitliche Grundlage zur Errichtung und zum Betrieb von Lagern für mineralische und ausgewählte nicht mineralische Abfälle aus Bau- oder Abbruchtätigkeiten (Baurestmassen) dienen. Gegenüber dem bestehenden BRV-Merkblatt, welches im Jänner 2006 aufgelegt wurde, sind nunmehr viele rechtliche Änderungen zu berücksichtigen gewesen. Weiters wurde versucht, durch entsprechende Differenzierung (zum Beispiel Baustellenzwischenlager, Recycling-Platz, Zwischenlagerung gefährlich verunreinigter Materialien, …) die unterschiedlichen Anforderungen zu berücksichtigen.

Zur technischen Ausführung werden nunmehr 3 unterschiedliche Typen technisch unterschiedlich ausgeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Fläche für die Lagerung einen geeigneten Ort darstellt und der Schutz der öffentlichen Interessen gewahrt wird.

In einer tabellarischen Zuordnung werden die unterschiedlichen anfallenden Materialien, welche primär aus dem Hochbau bzw. Tiefbau stammen, und Recycling-Baustoffe hinsichtlich ihrer Zwischenlager-Ausstattung gelistet, wobei die Lagerdauer mit einfließt. Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Betrieb.

Dieses kompakt gefasste Merkblatt befindet sich derzeit in Drucklegung und wird Ihnen per Post demnächst zugesendet werden.

Der BRV stellt dieses Merkblatt auch in Infonachmittagen unter Voranstellung eines juristischen Vortrags zum Thema Zwischenlager erstmals am 8. März 2018 in Wien vor (siehe beiliegenden Seminarfolder inkl. Anmeldeformular).

Nützen Sie die Möglichkeit, als Erster über dieses Merkblatt im Detail informiert zu werden und damit die richtige Zwischenlagerung von Baurestmassen im eigenen Betrieb umzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

ÖSTERREICHISCHER BAUSTOFF-RECYCLING VERBAND

Der Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Martin Car