Sehr geehrte Damen und Herren!

Der Österreichische Baustoff-Recycling Verband möchte Sie an die ordentliche Mitgliederversammlung am 6. April 2016
Ort: Hotel Vienna South, Hertha-Firnberg-Straße 5, 1100 Wien
Zeit: 15:00 h
erinnern; die offizielle Einladung mit Tagesordnung ist per Schreiben vom 15.3.2016 an Sie ergangen.
Die Mitgliederversammlung findet im Anschluss an die BRV-Tagung „Recycling-Baustoffverordnung in der Praxis“ statt, wodurch für Sie auch Anreisewege gespart werden.
Hauptthema der Tagung wird die Novelle der Recycling-Baustoffverordnung sein, die offensichtlich kurz vor Begutachtung steht. Ein Novellenentwurf wurde seitens des BMLFUW schon zur Notifikation an die Europäische Kommission gesandt. Dieser Entwurf ist allerdings nicht als verbindlich anzusehen und kann in vielerlei Hinsicht noch geändert werden.
Zentrale Inhalte des Entwurfes sind:
– Streichung der Festlegung der Einsatzbeschränkungen hinsichtlich HGW100, Ersatz durch „im und unmittelbar über dem Grundwasser“
– Erhöhung der Kleinmengenschwelle von 100 t auf 750 t
– Erweiterte Ausnahmen für Linienbauwerke
– Reduktion der Eluatparameter auf 10 mit teilweise erhöhten Grenzwerten; Reduktion der Parameter für die Gesamtgehaltbestimmung auf 6, teilweise mit erhöhten Parametern (bei ungebundener Anwendung)
– Korrektur der doppelt vergebenen Schlüsselnummer

Da über diesen Notifikationsentwurf hinaus unseres Wissens nach weitergehende Änderungen vorgenommen werden, wird wohl die beste Information aus erster Hand im Rahmen unserer Tagung am 6. April durch die Abteilungsleiterin Frau Mag. Hochholdinger erfolgen.
Weiters möchten wir Sie informieren, dass die ÖNORM B 3140 „Rezyklierte Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Anwendungen sowie für Beton“ mit 1. Mai 2016 aufgelegt werden wird. Diese ÖNORM fasst mehrere europäische Normen hinsichtlich deren Relevanz zum Thema Recycling-Baustoffe zusammen. Der Österreichische Baustoff-Recycling Verband verfolgte diese Norm aktiv – Dipl.-Ing. Mag.iur. Thomas Kasper wird im Rahmen der BRV-Tagung diese neue Norm vorstellen.
Wir möchten darauf verweisen, dass die neue Richtlinie für Recycling-Baustoffe, 9. Auflage, die neue ÖNORM B 3140 voll berücksichtigt. Diese Neuauflage der Richtlinie fasst somit die aktuelle Fassung der Recycling-Baustoffverordnung, der Rückbaunorm B 3151 sowie der Norm für Recycling-Baustoffe B 3140 für Praktiker zusammen. Diese Richtlinie wird für Teilnehmer der Veranstaltung kostenlos abgegeben werden.
Weiters dürfen wir für die Mitgliederversammlung einen Vorschlag für die Neuwahl des Vorsitzenden unterbreiten: Ing. Günter Gretzmacher wird nach mehrjähriger Tätigkeit als Vorsitzender diese, wie angekündigt, mit 6. April 2016 zurücklegen. Dipl.-Ing. Mag.iur. Thomas Kasper wurde seitens des Vorstandes einstimmig der Mitgliederversammlung als neuer Vorsitzender zur Wahl vorgeschlagen. Günter Gretzmacher hat sich bereit erklärt, weiterhin im Vorstand mitzuwirken.
Ich würde mich sehr freuen, Sie bei der sicherlich spannenden BRV-Tagung und der Mitgliederversammlung, die im Lichte der Novellierung der Recycling-Baustoffverordnung steht, begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
ÖSTERREICHISCHER BAUSTOFF-RECYCLING VERBAND
Der Geschäftsführer

Dipl.-Ing. Martin Car
Beilagen
Folder BRV-Tagung am 6.4.2016