Mitgliederinformation 15/2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei das Mitgliederrundschreiben Nr. 15/2020.

Seit dieser Woche gelten für Veranstaltungen und Versammlungen starke Beschränkungen. Der BRV reagierte sofort und hat beispielsweise die gestern in Leoben angesetzten Seminare über Video erfolgreich angeboten. Weitere 5 Veranstaltungen im November sind auf Web-Basis umgestellt worden.

Darüber hinaus sind wir aktiv: So fand unlängst eine Zusammenkunft mit Zollbeamten zum Thema ALSAG statt, auch die Gründung einer Substrat-Arbeitsgruppe soll die Ziegelverwertung forcieren – Näheres entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

  • 10. November 2020   Baurelevante Neuerungen beim Abfallverzeichnis (Web)
  • 12. November 2020   Neues zum Asphalt-Recycling (Linz)
  • 19. November 2020   Abfallbilanzen u. EDM Stammdatenverwaltung f. Recyclingbetriebe (Web)
  • 23. November 2020   Erfahrungsaustausch Rückbaukundige Person (Web)

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Rundschreiben.

Mit freundlichen Grüßen

ÖSTERREICHISCHER BAUSTOFF-RECYCLING VERBAND

Der Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Martin Car


MITGLIEDERRUNDSCHREIBEN 15/2020

  1. Technische Angelegenheiten

1.1 Neues BRV-Merkblatt „Verwertung von Ausbauasphalt“

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung des BRV wurde auch das aktualisierte Merkblatt „Verwertung von Ausbauasphalt“ den Teilnehmenden ausgeteilt. Sie erhielten als Mitglied dieses Merkblatt mit einer getrennt durchgeführten postalischen Aussendung.

Das Merkblatt Verwertung von Ausbauasphalt wurde in zweiter Auflage im August 2020 veröffentlicht. Es soll eine Hilfestellung für den Umgang mit Ausbauasphalt entsprechend den gültigen rechtlichen und technischen Vorschriften (RBV, RVS, Richtlinien für Recycling-Baustoffe und ÖNORM B 3580-Serie) bieten und richtet sich an im Verkehrswegebau tätigen Baufirmen, Gebietskörperschaften, öffentliche und private Auftraggeber sowie Planer.

Am 12. November wird dieses gemeinsam mit neuen recyclingrelevanten Neuerungen in Linz vorgestellt werden (siehe Pkt. 4 Veranstaltungen).

 

  1. EU und Ausland

2.1 EQAR-Recycling-Award 2020

Wie schon mehrfach berichtet, hat die Europäische Organisation für Recycling-Baustoffe einen Preis für innovative Entwicklungen, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bzw. politisches und verbandliches Engagement ausgeschrieben.

Die Einreichfrist dazu endete offiziell am 30. Oktober 2020.

Mehrere Einreichungen sind unseres Wissens nach eingelangt. Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen wurde die Einreichfrist bis 15. Dezember 2020 verlängert.

Nützen Sie daher selbst die Möglichkeit, sollte Ihr Betrieb einen Beitrag zur Steigerung von Akzeptanz, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Recycling-Baustoffe leisten, eine entsprechende Einreichung durchzuführen.

Bewerber um den Baustoff-Recycling-Award der EQAR werden gebeten, ihre Bewerbungs-unterlagen an die Geschäftsstelle der EQAR, mail@eqar.info, einzusenden.

 

  1. Vereinsangelegenheiten

3.1 Zusammenkunft BRV mit Zollvertretern

Seit Jahren pflegt der Österreichische Baustoff-Recycling Verband Informationstreffen mit Vertretern der Zollbehörde, um aktuelle Themen zum Altlastensanierungsgesetz bzw. zum Altlastenbeitrag zu erörtern.

Ende Oktober luden wir erneut zu diesem Erfahrungsaustausch ein, der gerne von den Vertretern der Behörde angenommen wird. Seitens des Präsidenten des Baustoff-Recycling Verbandes, Mag. Dipl.-Ing. Thomas Kasper, wurde dabei auf die neuen Richtlinien und Merkblätter des BRV eingegangen sowie auf rechtliche Novellen.

Seitens der Vertreter/Innen des Zolls wurde über Neuerungen beim Vollzug hingewiesen bzw. auf Umstrukturierungen.

Neben dem Ziel, durch gegenseitiges Vertrauen eine gute Gesprächsbasis zur Behörde aufrecht zu erhalten, werden der Behörde auch der Güteschutz bzw. die hohen Qualitätsansprüche der Mitgliedsbetriebe des BRV jeweils vermittelt. Damit soll auch eine positive Grundeinstellung den Mitgliedsbetrieben des BRV gegenüber erreicht werden.

3.2 BRV-Vorstandsperiode 2020 bis 2023

In der Mitgliederversammlung des Österreichischen Baustoff-Recycling Verbandes, welche die Vorstandsmitglieder für die Funktionsperiode 2020 bis 2023 wählte, wurde folgende Wahl getroffen:

Vorsitzender:

Dipl.-Ing. Mag. Thomas Kasper

Stellvertretender Vorsitzender:

Bmst. Dipl.-Ing. Dr. Harald SCHÖN

Weitere Vorstandsmitglieder:

Kurt BERNEGGER

Ing. Manfred BINDER

Dipl.-Ing. Bernd HAJEK

Florian HENGL

Ernst HOFER

Ing. Jürgen NEUHUBER

Dr. Wolfgang STANEK

Bmstr. Dipl.-Ing. Alexander STROPPA

Dipl.-Ing. Bmstr. BERNHARD TATZL

Dem langjährigen Vorstandsmitglied Gewerke Raimund Hengl, der seit der Gründung des BRV den Verband entscheidend mitgeprägt hat, wurde seitens des Vorsitzenden, Thomas Kasper, für sein koordinierendes Wirken, seine Initiativen und seinen Einsatz für das Recycling besonders gedankt.

3.1 Pressereaktionen zum Jubiläumskongress

Am 5. Oktober 2020 hielt der Österreichische Baustoff-Recycling Verband anlässlich seines 30-jährigen Bestandes die Jubiläumstagung ab. Der BRV informierte Sie mit Rundschreiben Nr. 13/2020 über die große Akzeptanz und die Vielzahl der Teilnehmer.

Wir erlauben uns, Ihnen im Anhang zum Mitgliederrundschreiben eine Auswahl an Pressemeldungen zu dieser Veranstaltung beizulegen. Diese können natürlich in Kürze auch über die Homepage des BRV, www.brv.at, eingesehen werden.

 

4. Veranstaltungen

 

4.1  Baurelevante Neuerungen beim Abfallverzeichnis (Webseminar)

Nützen Sie die Möglichkeit, die Neuerungen der Abfallverzeichnisverordnung (neue Regeln für die Ausstufung, für die Zuordnung zu Schlüsselnummern sowie die Einführung von Schlüsselnummernpools) kennenzulernen. Der BRV veranstaltet dieses Seminar am
10. November 2020 als Webseminar! Anmeldungen bitte mittels Anmeldeformulars, das Sie im beiliegenden Informationsfolder finden.

4.2  Neues zum Asphalt-Recycling (Linz)

Das BRV-Seminar „Neues zum Asphalt-Recycling“ wird in Kooperation mit der FSV am 12.11.2020 in Linz abgehalten. In diesem Seminar werden recyclingrelevante Auszüge aus den neuen Asphalt-RVS und das überarbeitete Merkblatt des BRV zum Asphaltrecycling vorgestellt. Da alle Grundlagen in den Jahren 2019 und 2020 neu adaptiert wurden, empfehlen wir Mitgliedsbetrieben, die Asphaltrecycling betreiben, die Entsendung von Teilnehmern/innen.

Bitte melden Sie sich mittels beiliegenden Programmfolders an.

4.3  Abfallbilanzen u. EDM Stammdatenverwaltung f. Recyclingbetriebe (Webseminar)

Das Halbtagesseminar „Abfallbilanzen und EDM-Stammdatenverwaltung für Recycling-Betriebe“ findet am 19. November 2020 als Webseminar statt.

Das Seminar ist speziell für Recyclingbetriebe von mineralischen Baurestmassen und Bodenaushub ausgerichtet.

Nähere Informationen finden Sie in der beiliegenden Informationsbroschüre (Anmeldung bitte mittels beiliegenden Formulars).

4.4  Erfahrungsaustausch Rückbaukundige Person (Webseminar)

Als weiteres Webseminar bietet der BRV am 23. November 2020 den Erfahrungsaustausch für Rückbaukundige Personen an.

Im Rahmen eines Präsentationsblockes wird dabei die neue Werkvertragsnorm ÖNORM B 2251 „Abbrucharbeiten – Werkvertragsnorm“, Ausgabe 1. September 2020, vorgestellt werden. In diesem Zusammenhang wird auch ein Ausblick auf die neue ÖNORM B 3151, die ebenfalls im Herbst erscheinen wird, gegeben werden.

Weiters werden die neuen Entwicklungen im Normenbereich aus Sicht der Auftraggeber (BIG) sowie aus Sicht einer Rückbaukundigen Person diskutiert werden. Im Anschluss wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion ein Erfahrungsbericht aus 4 Jahren Recycling-Baustoffverordnung gezogen werden. Neben den Referenten stehen dabei auch Dr. Ingrid Winter vom Land Steiermark für die Diskussion zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass auch bei dieser Veranstaltung ein 30 %iger Rabatt für BRV-Mitglieder angeboten wird.

4.5  Eingangsleiter Baustoff-Recycling Annahme – Produktion – Vertrieb (Webseminar)

Ob Eingangsleiter von Baustoff-Recycling-Anlagen, deren Stellvertreter oder Betriebsleiter: Das Wissen über die richtige Annahme von Abfällen, die zielgerichtete Aufbereitung sowie der Einsatz von Recycling-Baustoffen ist Inhalt dieses Seminars, das am 24. November 2020 als Webseminar angeboten wird.

Nähere Informationen inkl. Anmeldeformular finden Sie im beiliegenden Info-Folder.

4.6 Rechtssicherer Umgang mit Aushubmaterialien und Baurestmassen (Webseminar)

Am 26. November 2020 veranstaltet der BRV ein Webseminar zum rechtssicheren Umgang mit Aushubmaterialien und Baurestmassen. Ziel des Seminares ist es, alle Möglichkeiten zur Verwertung von Aushüben (als Bodenaushub, als Recycling-Baustoff) aufzuzeigen. Es werden damit die Verwertungsmöglichkeiten nach Recycling-Baustoffverordnung und nach Bundes-Abfallwirtschaftsplan angesprochen. Dieses Seminar richtet sich an alle Bauleiter/Innen, Ingenieurbüros und natürlich an Recycling-Unternehmen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Info-Folder.