Mitgliederinformation 6/2020 – Verschiebung Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die für 25.5.2020 vorgesehene Mitgliederversammlung kann leider aufgrund der COVID-19-Regelungen der Bundesregierung nicht abgehalten werden. Eine Umstellung auf Videobasis erscheint uns für diesen Anlass als nicht zweckmäßig, die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 wird daher auf 17. September 2020, 10 – 12 Uhr, verschoben.

Andere Sitzungen (Vorstand, Arbeitsgruppen) arbeiten wie gewohnt weiter, beispielsweise konnte die Arbeitsgruppe zur Überarbeitung des Merkblattes „Verwendung von Ausbauasphalt“ dieses fertig stellen.

Auch unsere Seminare laufen nunmehr auf Videobasis. Bitte melden Sie sich zu folgenden Seminaren an:

– 14.5. Webseminar: „Recyclinggerechte Ausschreibung und Vergabe“

– 18.5. Webseminar „Erfahrungsaustausch Rückbaukundige Person“

– 26.5. Webseminar „Die richtige Zwischenlagerung für Bodenaushub und Baurestmassen“

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Rundschreiben.

Mit freundlichen Grüßen

ÖSTERREICHISCHER BAUSTOFF-RECYCLING VERBAND

Der Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Martin Car



MITGLIEDERRUNDSCHREIBEN 06/2020

  1. Technische Angelegenheiten

1.1. ÖNORM B 2251 erscheint neu mit 1. September 2020

Die ÖNORM B 2251 „Abbrucharbeiten – Werkvertragsnorm“ wurde vom zuständigen Komitee des Österreichischen Normungsinstitutes (ASI) verabschiedet.

Diese ÖNORM dient als Werkvertragsnorm und wird automatisch mit der ÖNORM B 210 „Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen – Werkvertragsnorm“ mitvereinbart, soferne Abbrucharbeiten im Bauvertrag verankert sind. Die bestehende ÖNORM B 2110 aus dem Jahre 2006 enthält neben den rein werkvertragsrechtlichen Bestandteilen auch technische Hinweise. Bei der Neuauflage dieser Norm wurde nunmehr der technische Aspekt herausgelöst und nurmehr die werkvertragliche Regelung beibehalten.

Der Erscheinungstermin 1. September 2020 ist auch darauf abgestellt, dass die technische ÖNORM B 3151, die in den letzten Jahren ebenso überarbeitet wurde, möglichst parallel oder zeitnah veröffentlicht werden kann. Diese ist derzeit noch in Bearbeitung, soll aber ebenso im Herbst erscheinen.

Eine erste Vorstellung der neuen Inhalte der ÖNORM B 2251 können Sie im Rahmen des Erfahrungsaustausches für Rückbaukundige Personen, welcher am 18. Mai 2020 seitens des BRV angeboten wird, hören. Der Erfahrungsaustausch wird wie viele andere Seminare des BRV als Webseminar angeboten.

 

1.2. BRV-Merkblatt „Verwertung von Ausbauasphalt“ überarbeitet

Unter der Leitung von Herrn Harald Nowotny, Leiter der Inspektionsstelle der Bautech-Labor GmbH, wurde das BRV-Merkblatt „Verwertung von Ausbauasphalt“ im Winter 2019/2020 überarbeitet. Dieses Merkblatt wird vorwiegend von Recyclingbetrieben verwendet, die ihre Auftraggeber (Bürgermeister, Bauherren, …) zum Thema Asphaltrecycling informieren möchten.

Der Entwurf des überarbeiteten Merkblattes wird Mitte Mai zur Stellungnahme aufgelegt und im Sommer 2020 veröffentlicht werden. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Vertretern von Mitgliedsbetrieben, der Prüfanstalten und der Gestrata bedanken, die über Videokonferenz es ermöglichten, dass dieses Merkblatt fertig gestellt werden konnte.

 

  1. Verbandsangelegenheiten

2.1  BRV-Mitgliederversammlung  2020

Die ordentliche Mitgliederversammlung des Österreichischen Baustoff-Recycling Verbandes war für Mai 2020 angesetzt. Aufgrund der Corona-Krise und dem noch bis Ende Juni herrschenden Versammlungsverbot ist diese Jahresversammlung auf 17. September 2020, 10 Uhr, verschoben worden. Die Mitgliederversammlung findet im Haus des BRV in der Karlsgasse 5, 1040 Wien, statt. Sie erhalten selbstverständlich rechtzeitig vor der Versammlung die entsprechende Tagesordnung sowie weitere Details zugesendet.

Wir ersuchen Sie, diesen Tag für die Mitgliederversammlung zu reservieren, Mitglieder des Österreichischen Güteschutzverbandes können am Nachmittag an der Versammlung des Österreichischen Güteschutzverbandes teilnehmen.

 

2.2  Ordentliche Mitgliederversammlung des Güteschutzverbandes

Es wird darauf hingewiesen, dass am 17. September 2020 die ordentliche Mitgliederversammlung des Österreichischen Güteschutzverbandes stattfindet. Auch diese musste vom ursprünglichen Termin im Mai aus bekannten Gründen verschoben werden.

Die Mitgliederversammlung des GSV findet am 17. September, ab 13 Uhr statt. Im Vorfeld findet ein Mittagessen statt, bei dem auch die Mitglieder, die an der Vormittagssitzung des BRV teilnehmen, anwesend sein werden.

 

3. Veranstaltungen

3.1  Webseminar: „Recyclinggerechte Ausschreibung und Vergabe“

Der BRV bietet am 14. Mai 2020 ein Halbtagesseminar zum Thema Ausschreibung und Vergabe in Bezug auf Baustoff-Recycling an. Themen sind dabei das neue Bundesvergabegesetz 2018 sowie die Einbeziehungen von Ingenieurleistungen des Rückbaus (Objektbeschreibung, Schadstofferkundung) in die Ausschreibung. Ein eigener Vortrag widmet sich der für den Tiefbau wichtigen Standardisierten Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur in der aktuellen Version 05. Auch das Thema Hochbau wird mit der LB–HB beleuchtet. Das Seminar schließt mit einem Kapitel über die Förderung der Recycling-Baustoffe in der Vergabe.

Dieses Seminar wird als Webseminar vom BRV angeboten. Beachten Sie bitte, dass die Teilnahme an diesem Seminar um 30 % ermäßigt ist und für Mitglieder damit unter 90,– Euro kostet!

 

3.2  Webseminar „Erfahrungsaustausch Rückbaukundige Person“

Als weiteres Webseminar bietet der BRV den jährlichen Erfahrungsaustausch für Rückbaukundige Personen an – dieses Mal am 18. Mai 2020.

Im Rahmen eines Präsentationsblockes wird dabei die neue Werkvertragsnorm ÖNORM B 2251 „Abbrucharbeiten – Werkvertragsnorm“, Ausgabe 1. September 2020, vorgestellt werden. In diesem Zusammenhang wird auch ein Ausblick auf die neue ÖNORM B 3151, die ebenfalls im Herbst erscheinen wird, gegeben werden.

Weiters werden die neuen Entwicklungen im Normenbereich aus Sicht der Auftraggeber (BIG) sowie aus Sicht einer Rückbaukundigen Person diskutiert werden. Im Anschluss wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion ein Erfahrungsbericht aus 4 Jahren Recycling-Baustoffverordnung gezogen werden. Neben den Referenten stehen dabei auch Dr. Ingrid Winter vom Land Steiermark für die Diskussion zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass auch bei dieser Veranstaltung ein 30 %iger Rabatt für BRV-Mitglieder angeboten wird.

 

 

3.3  Webseminar „Die richtige Zwischenlagerung für Bodenaushub und Baurestmassen“

Als weiteres Webseminar bieten wir am 26. Mai 2020 ein Halbtagesseminar über die rechtlichen und technischen Anforderungen an die Zwischenlagerung von Bodenaushub und Baurestmassen an. Der BRV hatte im März 2018 ein neues Merkblatt „Zwischenlager für Baurestmassen“ aufgelegt, welches nicht mehr im Detail vorgestellt wird, sondern auch mit rechtlichen Aspekten ergänzt werden wird.

Nutzen Sie die Möglichkeit, unabhängig des Standortes (Home-Office, Firma) des einfachen Besuches dieses wichtigen Seminars. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten bitte der Beilage zu entnehmen.

 

 

4. Wissenswertes

4.1  Deutschland: Web-Konferenz „Mineralische Nebenprodukte und Abfälle“

Am 18. und 19. Mai 2020 wird die Web-Konferenz „Mineralische Nebenprodukte und Abfälle“ angeboten.

Themen sind Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz, die Ersatzbaustoffverordnung sowie die Umsetzung von EU-Recht und Abfallwirtschaft in Europa. Am zweiten Konferenztag gibt es beispielsweise einen Schwerpunkt „Bauabfälle“. Das aktuelle Konferenzprogramm können Sie im Internet unter

https://www.vivis.de/konferenzen/web-konferenz-mineralische-nebenprodukte-und-abfaelle/

abrufen. Die Vorträge, beispielsweise vom BRV-Vorsitzenden Dipl.-Ing. Mag. Thomas Kasper, können im Live-Stream verfolgt werden.